Endoskopie

  • Ösophagogastroduodenoskopie (Magenspiegelung)
  • Ileo- Koloskopie (Darmspiegelung)
  • Endoskopische Abtragung von Polypen und Tumoren (Polypektomie, Mukosektomie)
  • Endoskopische Behandlung  von Magen- und Darmblutungen (sämtliche interventionelle Verfahren verfügbar wie z.B. Unterspritzung, Sklerosierung, Clipapplikation, Gummibandlegatur, Plasmakoagulation)
  • Endoskopische Dilatation oder Bougierung (Dehnung bei narbigen oder tumorösen Engstellen im Magen-Darm-Trakt)
  • Endoskopische Stenteinlage bei bösartigen Engstellen der Speiseröhre oder des Darms
  • Endoskopische Fremdkörperentfernung
  • Endoskopische Notfallbehandlung bei Magen- und Darmblutungen (durch den fachärztlich besetzten Rufdienst 24 Stunden Endoskopie verfügbar)
  • ERCP (Gallen- und Bauchspeicheldrüsengangspiegelung)mit Entfernung von Gallengangssteinen, endoskopischer Drainageeinlage (Kunststoff- und Metall-Stents) in Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang
  • PEG/PEJ-Anlage (Anlage von Ernährungssonden durch die Bauchdecke)
  • Kapselendoskopie
  • H2-Atemtest (Laktose, Fruktose und Glukose)

Ultraschall

  • Hochauflösende Sonographie der Abdominalorgane und Gefäße mit High-End-Sonographie-Gerät
  • Kontrastmittelsonographie
  • Endosonographie des Rektums
  • Sonographisch  gesteuerte Organpunktionen
  • Sonographisch gesteuerte Anlage von Drainagen

Chefarzt
Dr. med. Florian Brändle

Leitungsteam

Chefarzt
Dr. med. Florian Brändle

Leitender Oberarzt
Dr. med. Martin Herrmann

Oberärzte
Dr. med. Nicolai Gappa
Dr. med. Boris Süskind
Dr. med. Marcell Toepfer