Informationen von A-Z


Brand/Katastrophenfall

Wenn Sie eine Brand- oder eine Rauchentwicklung bemerken, melden Sie dies umgehend dem Personal. Bewahren Sie dabei selbst die Ruhe und folgen Sie den Anweisungen des Personals. Beim Verlassen des Krankenzimmers schließen Sie bitte Fenster und Türen und folgen Sie den gekennzeichneten Fluchtwegen. Benutzen Sie in keinem Fall die Aufzüge

Kiosk/Cafeteria

Unsere Cafeteria im Erdgeschoss lädt mit ihrer hellen und freundlichen Atmosphäre alle Gäste zum Verweilen ein. Machen Sie eine kleine Pause, stärken Sie sich, entspannen Sie oder unterhalten Sie sich.
Zur Auswahl stehen verschiedene kalte und heiße Getränke, Kuchen, Süßwaren, Eis und Snacks.
Der Kiosk mit Cafeteria hat täglich von 12.30 bis 15.30 Uhr für Sie geöffnet.
Tageszeitungen und Zeitschriften erhalten Sie gleich gegenüber an der Pforte.

Menüwahl

Sie haben die Möglichkeit nach Ihrem persönlichen Geschmack zwischen drei verschiedenen Menüs, davon einem vegetarischen Menü, auszuwählen. Zudem bieten wir Moslemkost an. Unsere Diätberaterin beantwortet Ihnen gerne Fragen zur Ernährung.

Medikamente

Medikamente, die Sie von Ihrem Hausarzt erhalten haben, sollten Sie immer mitbringen oder Namen und Dosierung der zuletzt verordneten Medikamente bereithalten. Von unseren Ärzten werden diese Medikamente auf die Akutsituation abgestimmt. Ihr Stationsarzt legt dann mit Ihnen zusammen die medikamentöse Therapie fest.

Nachtruhe

Die Nachtruhe beginnt um 21.00 Uhr. Zum Wohle aller Patienten bitten wir um Einhaltung dieser Zeit. Bitte denken Sie daran, dass Ihr Mitpatient durch das Fernsehen gestört werden könnte. In diesem Fall lassen Sie das Fernsehgerät bitte ausgeschaltet oder sprechen Sie mit ihrem Bettnachbarn die Fernsehzeiten ab. Vielen Dank für ihr Verständnis.

Patientenbefragung

Wir sind stets bemüht, die Betreuung und Versorgung an den Bedürfnissen unserer Patienten auszurichten und unsere Qualität kontinuierlich zu verbessern. Wir möchten gerne erfahren, wie sie den Aufenthalt im Krankenhaus empfunden haben.
Bei Ihrer Aufnahme erhalten Sie daher einen Fragebogen mit der Bitte, diesen bei der Entlassung ausgefüllt abzugeben bzw. in den Briefkasten neben der Patientenaufnahme einzuwerfen, so dass Ihre Anonymität immer gewährleistet ist.

Rauchen/Alkohol

In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie im Sinne einer raschen Genesung auf Alkohol während Ihres Klinikaufenthaltes verzichten, bzw. nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Assistenzarzt konsumieren.
Aufgrund der hohen Brandschutzanforderungen und den gesetzlichen Vorgaben 'rauchfreie Krankenhäuser', ist das Rauchen nur in ausgewiesenen Raucherzonen gestattet.

Seelsorge

Auf Wunsch stehen Ihnen die Mitarbeiter/-innen der evangelischen und katholischen Seelsorge zur Verfügung. Sie können mit ihnen direkt oder über das Pflegepersonal in Kontakt treten.
Wir laden Sie herzlich zu unseren wöchentlich stattfindenden Gottesdiensten in der Krankenhauskapelle ein.

Telefon

Das Telefonieren ist für alle Patienten kostenlos.
Klinikum Penzberg
Am Schlossbichl 7
82377 Penzberg
Tel.: (0 88 56) 910-0
Fax: (0 88 56) 910-123

www.klinikum-penzberg.de