Endoskopie

  • Ösophagogastroduodenoskopie (Magenspiegelung)
  • Ileo- Koloskopie (Darmspiegelung)
  • Endoskopische Abtragung von Polypen und Tumoren (Polypektomie, Mukosektomie)
  • Endoskopische Behandlung  von Magen- und Darmblutungen (sämtliche interventionelle Verfahren verfügbar wie z.B. Unterspritzung, Sklerosierung, Clipapplikation, Gummibandlegatur, Plasmakoagulation)
  • Endoskopische Dilatation oder Bougierung (Dehnung bei narbigen oder tumorösen Engstellen im Magen-Darm-Trakt)
  • Endoskopische Stenteinlage bei bösartigen Engstellen der Speiseröhre oder des Darms
  • Endoskopische Fremdkörperentfernung
  • Endoskopische Notfallbehandlung bei Magen- und Darmblutungen (durch den fachärztlich besetzten Rufdienst 24 Stunden Endoskopie verfügbar)
  • ERCP (Gallen- und Bauchspeicheldrüsengangspiegelung)mit Entfernung von Gallengangssteinen, endoskopischer Drainageeinlage (Kunststoff- und Metall-Stents) in Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengang
  • PEG/PEJ-Anlage (Anlage von Ernährungssonden durch die Bauchdecke)
  • Kapselendoskopie
  • H2-Atemtest (Laktose, Fruktose und Glukose)

Ultraschall

  • Hochauflösende Sonographie der Abdominalorgane und Gefäße mit High-End-Sonographie-Gerät
  • Kontrastmittelsonographie
  • Endosonographie des Rektums
  • Sonographisch  gesteuerte Organpunktionen
  • Sonographisch gesteuerte Anlage von Drainagen
Klinikum Penzberg
Am Schlossbichl 7
82377 Penzberg
Tel.: (0 88 56) 910-0
Fax: (0 88 56) 910-123

www.klinikum-penzberg.de

Chefarzt
Dr. med. Florian Brändle

Leitungsteam

Chefarzt
Dr. med. Florian Brändle

Leitender Oberarzt
Dr. med. Martin Herrmann

Oberärzte
Dr. med. Nicolai Gappa
Dr. med. Boris Süskind
Dr. med. Marcell Toepfer